Die Orgel wurde 1967 von der Orgelbauwerkstatt Hillebrand (Hannover) erbaut. Sie hat drei Manuale und Pedal mit 40 klingenden Registern. Es handelt sich um eine mechanische Schleifladenorgel mit elektrischer Registrieranlage. 1993 wurde sie restauriert und eine Setzeranlage mit 256 Plätzen eingebaut. Diese Hillebrand-Orgel mit ihren individuell klingenden Einzelregistern, kräftigen Zungenstimmen und ihrem brillanten Tutti ist eine der hervorragenden Orgeln Hannovers. Die Akustik der Kirche ist für Orgelmusik bestens geeignet.

Es finden regelmäßig Orgelkonzerte statt.

 

Die Orgel

 

Der Spieltisch

Disposition

Von der ersten Orgel bis heute

50 Jahre Herrenhäuser Orgel